Bild

Matthias Brauch (BISS GmbH) als Sprecher des BiPRO-TAUS wiedergewählt

Oldenburg, 2. Dezember 2015

"Ich freue mich über die Bestätigung unserer Arbeit der letzten Jahre und bin gespannt auf die Zukunft", so der Kommentar von Matthias Brauch, Leiter der Softwareentwicklung der BISS GmbH zu seiner zweiten Wiederwahl zum Sprecher des Technischen Ausschusses des BiPRO (TAUS) im November 2015. Als Sprecher des TAUS ist Matthias Brauch ebenfalls Mitglied im Normungsausschuss (NAUS), das Organ, das den gesamten Normbildungsprozess des BiPRO e.V. überwacht.

Matthias Brauch (BISS GmbH)

Matthias Brauch und die BISS GmbH engagieren sich nahezu von Beginn an in den Gremien des BiPRO e.V. In dem 2006 gegründeten Verein entwickeln mittlerweile ca. 200 Unternehmen gemeinsam fachliche und technische Normen zur Optimierung unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse in der Finanzdienstleistungswelt.

Der Technische Ausschuss (TAUS) ist das Gremium, das die technischen Umsetzungen der Normen, die in den Projekten und temporären Arbeitsgruppen erarbeitet worden sind, prüft und bewertet. Der TAUS gibt dem Normungsausschuss eine Empfehlung für die Entscheidung über die Anträge von Projekten und temporären Arbeitsgruppen, die in die Zuständigkeit des TAUS fallen.

Leseempfehlung

Wer das Thema der BiPRO-Normen und deren Umsetzung vertiefen möchte, dem sei die Lektüre des kürzlich erschienenen BISS Themenfokus Nr. 6 "B-Wise4BiPRO" empfohlen.