Bild

BiPRO Lö­sun­gen

Ver­triebs­vor­sprung durch Mo­ni­to­ring

Ol­den­burg, 08. April 2022

Der Ein­satz von BiPRO-No­men in vie­len Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten hat den Da­ten­aus­tausch zwi­schen Pro­vi­dern und Con­su­mern in den letz­ten Jah­ren auf ein neu­es tech­ni­sches Ni­veau ge­bracht und deut­lich er­leich­tert. Da­bei set­zen Ver­si­che­rer auf Ei­gen­ent­wick­lun­gen in der Da­ten­trans­for­ma­ti­on, auf ex­ter­ne Ad­ap­ter­lö­sun­gen oder eine Mi­schung aus bei­den Op­tio­nen, um norm­ge­rech­te Da­ten zu emp­fan­gen oder zu sen­den.

Auch die BISS hat in den letz­ten Jah­ren eine Rei­he von Kom­po­nen­ten für die er­folg­rei­che Ein­füh­rung und Wei­ter­ent­wick­lung der BiPRO-Ser­vices von Ver­si­che­rern ent­wi­ckelt:

Bild

Wie wir be­son­ders im Ge­spräch mit Ver­triebs­füh­rungs­kräf­ten im­mer wie­der fest­stel­len, gibt es aber einen wich­ti­gen Be­reich, der zu Un­recht ein stief­müt­ter­li­ches Da­sein führt: das Mo­ni­to­ring und Re­por­ting, in der XALEO-Pro­dukt­fa­mi­lie das "Cock­pit", bei Ver­si­che­rern häu­fig auch als Das­h­board be­zeich­net.

Denn der Be­deu­tung der Ver­triebs­sicht auf die Per­for­man­ce von BiPRO-Ser­vices wird auf der IT-Sei­te nicht im­mer aus­rei­chend Rech­nung ge­tra­gen. Na­tür­lich ist es üb­lich, ein tech­ni­sches Mo­ni­to­ring mit Re­por­ting und dem Aus­lö­sen von Warn­mit­teil­lun­gen auch bei BiPRO-Ser­vern ein­zu­set­zen, doch ist das aus­rei­chend? Be­son­ders aus Ver­triebs­sicht und im Sin­ne ei­ner er­folg­rei­chen Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Ver­trieb und IT? Wenn zu lan­ge Ser­ver­ant­wort­zei­ten dazu füh­ren, dass die Ta­rif­be­rech­nun­gen aus Ver­gleichs­über­sich­ten her­aus­fal­len, ist das zwar ein tech­ni­sches Pro­blem, al­ler­dings mit er­heb­li­chen ver­trieb­li­chen Aus­wir­kun­gen, die nicht erst in den Um­satz­zah­len in ei­ni­gen Wo­chen auf­tau­chen soll­ten. Um tiefer­ge­hen­de ver­triebs­re­le­van­te Be­trach­tun­gen an­zu­stel­len soll­te das tech­ni­sche Mo­ni­to­ring durch ein ver­trieb­li­ches Re­por­ting er­wei­tert wer­den. Fra­gen wie zum Bei­spiel:

Wel­che Con­su­mer nut­zen wel­che Ope­ra­tio­nen wie oft?

Wie ist das Ver­hält­nis von Preis­be­rech­nun­gen und ein­ge­reich­ten An­trä­gen (ins­ge­sam­t/je Con­su­mer/je Pro­dukt)?

Wel­che Mak­ler nut­zen wel­che Ser­vices über wel­chen Con­su­mer?

er­for­dern eine Auf­be­rei­tung und Dar­stel­lung der tech­ni­schen Re­ports für ver­trieb­li­che und be­triebs­wirt­schaft­li­che Zwe­cke, die an­sons­ten nur mit Zeit­ver­zö­ge­rung im Stör­fall be­kannt wür­den. Ein Ver­triebs­re­por­ting da­ge­gen er­mög­licht es dem Ver­trieb, in der Zu­sam­men­ar­beit mit der IT, nicht nur die Si­tua­ti­on schnell zu eva­lu­ie­ren und ein­zu­schät­zen.

Mo­ni­to­ring und Re­por­ting durch die XALEO Cock­pit-Lö­sung

Der BiPRO-Ad­ap­ter XALEO der BISS hat eine ei­ge­ne, spe­zi­ell auf die Be­dürf­nis­se von IT und Ver­trieb zu­ge­schnit­te­ne Mo­ni­to­ring- und Re­por­ting­lö­sung an Bord, das XALEO Cock­pit:

Bild

Be­son­ders in­ter­essant nicht nur für den Ver­trieb ist es zum Bei­spiel wel­che End­points (C­on­su­mer) in wel­chem Um­fang be­dient wer­den, wo es zu Ver­zö­ge­run­gen oder Aus­fäl­len kommt und wel­che Con­su­mer­be­schwer­den in wel­chem Zeit­raum nach­voll­zieh­bar sind. Gut ge­wähl­te In­ter­ven­ti­ons­punk­te er­mög­li­chen da­bei ein zeit­na­hes Ein­grei­fen, wenn oder idea­ler­wei­se be­vor Eng­päs­se ent­ste­hen.

Des­halb kom­bi­niert XALEO Cock­pit das (in der Re­gel vor­han­de­ne) tech­ni­sche Mo­ni­to­ring ein­zel­ner Ser­ver oder des ge­sam­ten Clus­ters mit ver­triebs­re­le­van­ten In­for­ma­tio­nen und er­mög­licht so zeit­nah ein in­halt­lich dif­fe­ren­zier­tes Re­por­ting zu fol­gen­den Punk­ten:

Tech­ni­sche wie fach­li­che Ana­ly­sen (z.B. Aus­las­tung, Con­su­mer, most-u­sed end­points etc.),

Benach­rich­ti­gung bei de­fi­nier­ba­ren Events (z.B. Aus­las­tung, Feh­ler­ra­te, fach­li­che Grenz­wer­te),

um­fang­rei­che Nut­zungs­sta­tis­ti­ken auf fein­gra­nu­la­rer Ebe­ne,

Work­flow-Ad­mi­nis­tra­ti­on und -Mo­ni­to­ring mit zahl­rei­chen Aus­wer­tungs­mög­lich­kei­ten, und

Er­zeu­gung von Be­rich­ten für aus­ge­wähl­te Pa­ra­me­ter und frei de­fi­nier­ba­re Zeiträu­me.

Denn BiPRO kann mehr als Pro­zes­s­op­ti­mie­rung. Wer das tech­ni­sche Mo­ni­to­ring der BiPRO-Ser­vices mit ei­nem ver­trieb­s­ori­en­tier­ten Re­por­ting er­gänzt, kann in Echt­zeit se­hen was im Ver­trieb pas­siert.

Und das Bes­te dar­an: der Ein­satz des Mo­ni­to­ring­werk­zeugs XALEO Cock­pit ist nicht an den Ein­satz der XALEO-BiPRO-Ad­ap­ters ge­bun­den und alle be­reits vor­han­den Tools kön­nen pro­blem­los ein­ge­bun­den wer­den.

Wir stel­len Ih­nen gern un­se­ren BiPRO-Mo­ni­to­ring- und Re­por­tin­gan­satz im Ge­spräch vor. Neh­men Sie ein­fach Kon­takt auf oder schrei­ben Sie uns eine kur­ze Email!

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz

Einverstanden